Wednesday, March 01, 2006

richtige Musik!

musikalischer Einschub
Da ich derzeit sehr viel Auto fahre, hoere ich seit langem mal wieder Radio. Und war platt. Nach jahrelangem und durchaus einigermassen ertragbarem R&B, Dance, Hip Hop, Rap und Pop gab es auf Radio 1 (BBC) richtige Musik! Als ich mich von dem Schock erholt hatte und rausgefunden hatte, wer dahintersteckt, war klar - die arktischen Affen sollte man nicht unerhoert lassen!

musical break
As I'm driving a lot these days, I've been listening to the radio a bit again. And was thoroughly thrown. After years of reasonably pleasant R&B, Dance, Hip Hop, Rap and Pop, Radio One played real music! When I recovered from the shock and found out who was behind it, it became apparent - the arctic monkeys should not be unheard of!

5 comments:

Fireball said...

Danke für den Tipp! Hunderttausende luxemburgische Radiohörer werden es dir ebenso wie mir danken! :)
I'm loving it!

Manja said...

Nicht uebel, ne? Und endlich mal wieder richtige Gitarrenmusik.

Hunderttausende?? Ehrlich? *ehrfuerchtig erzitter* :)

Fireball said...

Keine Ahnung, wie viel zuhören. (Man kann das ja auch nicht irgendwie erfassen!) Aber potentiell könnten es halt Hunderttausende sein ;)

Stella said...

Arktische Affen?
Ich glaub, ich hör nicht genug Radio. Bzw nur den Sender, wo sie zwar im Zweistundenrhythmus Gorillaz spielen, aber sonst nix anderes.

Manja said...

Na, das sind doch immerhin auch Affen! :)
Fire, da musste Gewinnspiele machen, die Teilnehmer zählen und dann davon ausgehen, daß das ca. 5% der Hörerschaft sind.
Oder gleich davon ausgehen, daß es Hunderttausende sind, das geht auch. *eg*